FREUDENTRÄNEN und ein Sinnespfad zum Barfuß gehen.

Unsere Kindergartenzeit ist nun Ende.

Mit einem weinenden und lachendem Auge haben wir die letzten Tage im Kindergarten genossen.
Wir hatten einen sehr innigen und herzlichen Kontakt zu unseren Erzieherinnen und sind
schmerzlich davon berührt das diese schöne und wertvolle Zeit nun zu Ende ist.
Für uns war es der beste Kindergarten den es gibt! Vor drei Jahren hatten wir die Möglichkeit
einen Kindergarten zu wählen und haben uns bewusst für diesen entschieden.
Wie froh ich darüber heute bin - kann ich gar nicht ausdrücken.

Das Zusammenspiel zwischen uns Eltern mit den Erzieherinnen und unserem Kind lief so Hand in Hand. Wir hatten jederzeit das Gefühl – hier ist unser Kind in guten Händen, fühlt sich wohl und geborgen.  In den Entwicklungsgesprächen haben wir immer die Persönlichkeit unseres Kindes in all seinen Phasen reflektiert bekommen und konnten so wirklich gute und wertvolle Anleitungen entwickeln um unserem Noah die Hilfestellung zu geben die er gebraucht hat.

Unser Kindergarten ist ein Montesorie Kindergarten! Es mag viele Kindergärten geben die mit dieser Pädagogik arbeiten – aber ich denke in unserem Kindergarten wird die Montesorie Pädagogik gelebt.
Das Team ist über lange Jahre gewachsten, dort habe ich immer wieder beobachtet, daß die Erzieherinnen sich wortlos verstehen. Nur durch ein nicken oder lächeln genau wussten was die Kollegin meinte. Sie kennen sich, achten sich und lieben sich - und dies kommt den Kindern so unglaublich zu gute.

Wichtige Punkte in der Pädagogik sind:
• das Kind in seiner Persönlichkeit achten und es als ganzen, vollwertigen Menschen sehen
• seinen Willen entwickeln helfen, indem man ihm Raum für freie Entscheidungen gibt, ihm helfen, selbständig zu denken und zu handeln
• ihm Gelegenheit bieten, dem eigenen Lernbedürfnis zu folgen; denn Kinder wollen nicht nur irgendetwas lernen, sondern zu einer bestimmten Zeit etwas ganz Bestimmtes (sensible Phasen)
• ihm helfen, Schwierigkeiten zu überwinden statt ihnen auszuweichen
  all das wurde in den 3 Jahren immer und immer wieder mit Herzblut und Leidenschaft gelebt.

Heute nach drei Jahren kann ich behaupten ist unser Noah genau das. 
Ein selbstbewusster, willensstarker, freier, glücklicher und mitfühlender Junge, der sich mutig und kreativ auch schwierigen Situationen stellen kann. 
Deshalb bleibt uns heute nichts anderes zu sagen als:

DANKE - danke an Euch alle! Ihr wart die besten Helfer und habt zur Entwicklung unseres Kindes so wertvolles geleistet.
Ihr hattet immer zur rechten Zeit liebevolle Worte – ihr habt immer zur rechten Zeit Eure Konsequenzen wirken lassen. Ihr wart unglaublich geduldig - überirdisch flexibel. Ihr habt unser Kind so vielseitig unterstützt und gefördert. DANKE für Euch - danke an jeden einzelnen! 
Es reichen 1000 Worte nicht, was wir Euch so gerne sagen würden.

Zum Abschied haben die "Riesenkinder mit den Eltern" ein Geschenk hinterlassen, das allen zukünftigen "Glückskindern" viel Freude mit den Erzieherinnen bereiten soll.
Liebevoll wurden Steine von den Riesenkindern bemalt:



Mit viel handwerklichem Geschick habt Ihr Väter den Pfad angelegt.


Ein Sinnespfad zum Barfuß gehen.


In den letzten Tagen bin ich besonders mit ein paar Müttern zusammengewachsen.
Ein grosses Danke möchte ich sagen an: Aurelia, Carola und Tanja ! 
Ihr seid so tolle Frauen und ich hoffe und wünsche mir das wir uns ganz oft begegnen.



Der Abschlußtag war Herz zerreißend, wir haben viele Tränen vergossen.
Die Abschlußrede war so emotional und konnte nicht besser ausdrücken was wir alle spürten.
Wir Eltern und auch die Kinder. Riesen Kullertränen hat unser kleiner geweint und das in den Armen seiner Erzieherin. Kinder die sich weinend verabschiedet haben von Ihren Kindergartenfreunden.
Abschied tut oft besonders weh. Ganz besonders aber wenn man sich von ganz liebevollen Menschen verabschieden muß. Aber wisst ihr was - ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch allen.

Ein dickes Dankeschön an alle Eltern, Kinder und das Kindergartenteam
wir wünschen Euch so von Herzen:
das aller Beste für Euren weiteren Lebensweg.








Kommentare

Beliebte Posts